Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Vorstand und Geschäftsführung - aus dem Vorstand

Berichte aus den Mitgliederversammlungen

Mitgliederversammlung 24. Januar 2022

Die Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2020 sollte ursprünglich im Herbst 2021 stattfinden. Pandemiebedingt wurde sie am 24.01.2022 durchgeführt – zum ersten Mal in virtueller Form.

Jürgen Kipp ging auf den bereits zuvor versandten Geschäftsbericht 2020 ein. Besonders beschrieb er nochmal den Umgang des Vereins mit den Herausforderungen der Pandemie. Die Geschäftsführerinnen und die Prokuristin erläuterten ergänzend, dass die sich immer wieder kurzfristig verändernden gesetzlichen Regelungen und Vorgaben von Bundes- und Landesbehörden sowie Kostenträgern mit die größte Herausforderung waren. Ein großer Einschnitt war zudem die Schließung offener Angebote. Aber auch hier haben die Mitarbeitenden viele Angebote entwickelt, um unter den veränderten Bedingungen mit den Nutzerinnen und Nutzern im Kontakt sein zu können.

Der mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfungsunternehmen Mazars testierte Jahresabschluss 2020 wurde der Mitgliederversammlung vorgelegt und von dieser genehmigt. Die Mitgliederversammlung entlastete den Vorstand einstimmig.

Mitgliederversammlung 02. September 2021

Am 02. September 2021 wurde im Nachbarschaftshaus Friedenau coronabedingt die Mitgliederversammlung für das Jahr 2019 nachgeholt.

Jürgen Kipp, Vorsitzender, stellte den Geschäftsbericht 2019 vor. Besonders ging er auf das 40jährige Bestehen von AlNadi ein.

Die Vorstandswahl vom Herbst 2020 wurde nachgeholt. Aufgrund der zweijährigen Amtsperiode wird die Amtszeit im Herbst 2022 enden.

Bis auf Frau Havva Korkmaz erklären sich alle Mitglieder bereit, wieder zu kandidieren.

Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:


Vorsitzender               Jürgen Kipp

Stellv. Vorsitzende     Rosa Strobl-Zinner

Schatzmeister             Prof. Dr. Jutta Lukas

weitere Vorstandsmitglieder sind:

Rainer Mohnhaupt

Pedro Elsbach

Dr. Annette Dreher

Dr. Ulrich Marenbach

Nicolas Lindau

 

Birgit Heidebrecht, stellvertretende Leiterin der Finanzverwaltung, stellte die wirtschaftliche Situation des Vereins und der Tochtergesellschaft vor.

Der mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfungsunternehmen Mazars testierte Jahresabschluss 2019 wurde der Mitgliederversammlung vorgelegt und von dieser genehmigt. Die Mitgliederversammlung entlastete den Vorstand einstimmig.

Die Geschäftsführerinnen gratulierten und dankten Herrn Kipp für seine 40jährige Tätigkeit im Vorstand des Nachbarschaftsheims.

 

Rückblickend auf das Jahr 2020 lobten die Geschäftsführerinnen den großen Zusammenhalt und das Miteinander in der Pandemie im Nachbarschaftsheim Schöneberg. Viele Einrichtungen haben ihre Angebote kreativ gestaltet, so dass einiges im Freien oder digital stattfinden konnte. Dem ist auch zu verdanken, dass die Finanzierung der Zuwendungsprojekte erhalten bleiben konnte.

 

Eine hohe Priorität hatte auch der gesundheitliche Schutz der Mitarbeitenden über die gesamte Pandemiezeit. Um die Kontaktakte zu minimieren und Infektionsketten zu unterbrechen, wurde in die digitale Ausstattung der Arbeitsplätze investiert, so dass Mitarbeitende das Angebot mobil zu arbeiten, nutzen konnten. 

Kontakt

VorstandHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
VorstandHolsteinische Straße 3012161 Berlin
VorsitzenderJürgen Kipp
Assistenzn.n.