Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Verein

Jeden Tag ein Türchen

Alle Jahre wieder kommt unser bewährter Adventskalender, der ab jetzt bis zum 24. Dezember jeden Tag eine kleine Überraschung für Sie bereit hält. Schauen Sie hinter dir Türen unserer Einrichtungen. Entdecken Sie Projekte, die in diesem Jahr im Verborgenen bei uns stattgefunden haben und lassen Sie sich inspirieren von kleinen, aber feinen Kulturhäppchen, seien es Videoschnipsel, Hörproben oder Poetisches. Türchen öffnen...

Al Nadi

Endlich frei. Warum so viele geflüchtete Frauen ihre Männer verlassen

Ein eindrucksvolles Feature des Deutschlandfunks lässt geflüchtete Frauen zu Wort kommen, die in Deutschland ihre Chancen auf Bildung und ein selbstbestimmtes Leben ergreifen möchten und dabei in zum Teil gewalttätige Konflikte mit ihren Ehepartnern geraten. Die Journalistin Maike Hildebrand hat einige Frauen über einen längeren Zeitraum begleitet und interviewt. Al Nadi, die Beratungs- und Kontaktstelle für arabische Frauen in Berlin, setzt sich bereits seit 1979 für arabische Frauen ein. Hier berichtet die Koordinatorin Lina Ganama von ihren Erfahrungen. Auch Salma nahm Kontakt zu Al Nadi auf. Ihre Geschichte ist, neben anderen, in dem Feature zu hören. Zum Feature...

Ehrenamt

Ehrenamtliche im Porträt

Seit Vereinsgründung im Jahr 1949 tragen Ehrenamtliche wesentlich dazu bei, unsere Angebote vielseitig und lebendig zu gestalten. Aktuell engagieren sich rund 1600 Menschen in unseren Arbeitsbereichen und Projekten. Wer sie sind und warum sie sich bei uns engagieren, darüber gibt unsere Reihe "Engagement im Porträt" Auskunft. Diesmal berichtet Katrin Wanke-Greiner von ihrem Ehrenamt. Die pensionierte Dipl. Pädagogin und Musiktherapeutin war lange Zeit stellvertretende Leitung der Kita Riemenschneiderweg. Nach ihrer Pensionierung engagiert sie sich nun mit viel Leidenschaft, mal mit - mal ohne Ukulele für musikalische Highlights in der Einrichtung. Zum Interview...

Auf Grund der Corona Situation kann es zu Terminänderungen kommen.
Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld bei den entsprechenden Einrichtungen und Projekten über die Teilnahme- und Hygienebedingungen.


Alle Veranstaltungen

Alle Meldungen

Nachbarschaftsheim Schöneberg

Unsere Stellenangebote

Das Nachbarschaftsheim Schöneberg ist ein großer Arbeitgeber im Berliner Südwesten. In unseren mehr als 80 Einrichtungen und Projekten finden Sie vielfältige Möglichkeiten, sich beruflich zu engagieren. Zu unseren Karriereseiten

Stadtteilarbeit

Die Frida Kahlo in mir - eine Ausstellung

Das Chronische Erschöpfungssyndrom (CFS/ME) ist eine schwere Erkrankung des Nerven- und Immunsystem, über die Ärzte noch nicht viel wissen, die Betroffene aber aus dem Leben reißt. Carolin Sittkus ist eine von ihnen; sie ist seit Dezember 2017 erkrankt und seit Oktober 2018 komplett bettlägerig. Die ambulante Palliativversorgung des Nachbarschaftsheims Schöneberg kümmert sich um sie. In kraftvolleren Phasen gibt ihr die eigenen Kreativität Halt und Lebenssinn. Ihre wunderschönen Blütenbilder, Gedichte und Zeichnungen sind noch bis zum 4. Januar 2022 im Treppenhaus im Nachbarschaftshaus Friedenau zu sehen. Mehr...

Tagespflege

Pflege als Berufswunsch schon als Kind

Marta Woller wusste schon als 7-Jährige, was sie später einmal werden will. Ihr Weg, das war schon früh für sie ganz klar, sollte in die Pflege führen. „Wir hatten in der Schule an Weihnachten immer eine Aufführung in einem Seniorenheim, da wusste ich, dass ich mit älteren Menschen zusammenarbeiten möchte“, erzählt die heute 36-Jährige. Sie hat mittlerweile selbst Familie, ihre Kinder sind noch klein. In unserer Serie über Mitarbeitende im Porträt gibt sie Einblicke in ihre Arbeit. Zum Interview

Für mehr Miteinander

Impfen hilft

Auch wenn jede Impfentscheidung eine individuelle ist, so hat diese persönliche Entscheidung auch Auswirkungen auf andere Menschen. Dies gilt vor allem für Kinder, die keine Impfempfehlung haben. Sie sind besonders stark von den Folgen der Pandemiebekämpfung betroffen und auch jetzt noch benachteiligt – ob in der Kultur, beim Sport oder in der Schule. Mehr...