Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Headerbild Nachbarschaftsheim Schöneberg

Verein

Geschäftsführung gesucht!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Geschäftsführer (m/w/d) für die Nachfolgebesetzung einer ausscheidenden Geschäftsführerin im Frühjahr 2025. Die Geschäftsführung verantwortet in ihrer Gesamtheit zum einen die nach fachlichen Aspekten organisierten Geschäftsbereiche sowie die zentrale organisierten Servicebereichen, wie z.B. Finanzen, Personal und Öffentlichkeitsarbeit. Als Teil der Gesamtgeschäftsführung verantworten Sie schwerpunktmäßig möglichst den Bereich Kinder- und Jugendhilfe. In Absprache mit den übrigen Mitgliedern der Geschäftsführung werden Sie weitere zentral organisierte Servicebereiche verantworten. Wenn Sie eine interessante und vielseitige Tätigkeit anspricht, mit der Möglichkeit, die Zukunft des Vereins aktiv mitzugestalten, melden Sie sich gerne bei unserer Personalentwicklung. Mehr...

Selbsthilfe

Neue Selbsthilfegruppe "Soziale Phobie" in Gründung

Aktuell befindet sich eine neue Selbsthilfegruppe in Gründung. Die Gruppe ist geschlechtsgemischt und umfasst die Altersspanne von 20 bis 40 Jahre. Das Kernthema der Gruppe ist soziale Angst. Es geht um Austausch zu Fragen wie: Wie gehen wir auf andere zu? Welche sozialen Situationen bereiten uns Angst? Und wie gehen wir grundsätzlich mit unserer sozialen Angst um? Es soll aber auch generell um die Frage gehen: Wie geht es uns? Was beschäftigt uns gerade? Aktuell werden Interessierte in eine Warteliste aufgenommen. Ab einer Anzahl von 10 Interessierten kann die Gruppe offiziell starten. Interessierte können sich gerne anmelden unter selbsthilfe@nbhs.de. Mehr...

Kultur-Café

Lesung: Die Odysee einer Berliner Jazzband

Die 1924 gegründeten „Weintraubs Syncopators“ galten in der Weimarer Republik als beste Jazzband. Die sieben Musiker sollen bei ihren Auftritten bis zu 42 Instrumente gespielt haben und auch Clownerie gehörte zu ihrem Repertoire. Wegen ihrer jüdischen Herkunft mussten sie 1933 Deutschland verlassen. In seinem Buch „Mein Gorilla hat ´ne Villa im Zoo“ zeichnet Albrecht Dümling den bewegenden Lebensweg dieser Musiker nach. Die Lesung findet am Samstag, 24.2.2024 um 18.00 Uhr im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Str. 30, 12161 Berlin statt. Mehr...


Alle Veranstaltungen

Alle Meldungen

Nachbarschaftsheim Schöneberg

Unsere Stellenangebote

Das Nachbarschaftsheim Schöneberg ist ein großer Arbeitgeber im Berliner Südwesten. In unseren mehr als 80 Einrichtungen und Projekten finden Sie vielfältige Möglichkeiten, sich beruflich zu engagieren. Zu unseren Karriereseiten

Treffpunkt Nachbarschaft

Workshop: Keine Angst vor den Wechseljahren!

Machen Sie sich plötzlich mehr Sorgen, schlafen schlechter? Die Gelenke schmerzen? Dann kann das an den Wechseljahren liegen, deren erste Symptome bereits ab 35 Jahren auftreten können. Der angebotene Workshop hilft Ihnen, gut vorbereitet durch diese Zeit zu kommen. Er bietet Informationen und Aufklärung, den Austausch untereinander und das Erlernen sanfter Yogaübungen, die Ihr Wohlbefinden verbessern. Los geht es am Sonntag, 3.3.2024 von 11.00 bis 14.30 Uhr im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung! Mehr...

Pflegen & Begleiten

Tanznachmittage für Menschen mit Demenz

Musik und Bewegung ist für Menschen mit Demenz besonders wertvoll, denn das musikalische Gedächtnis funktioniert oftmals besser, Gleichgewicht sowie die Gangsicherheit werden trainiert. Bei unseren Tanznachmittagen tanzen und singen wir zu unvergesslichen Liedern, machen Polonaise und Tänze im Sitzen. Für Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke ist gesorgt. Die nächsten Termine sind Dienstag, der 20.2. und 5.3.2024 jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr im Café des Nachbarschaftshauses Friedenau, Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin. Mehr...

Stadtteilarbeit

Unser Café hat wieder geöffnet!

Unser Nachbarschaftscafé bietet der Nachbarschaft sowie Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit zusammen zukommen, Kaffee und Kuchen zu genießen und zu entspannen. Nach einer längeren Renovierungsphase erstrahlt es nun in neuem Glanz und lädt zum Verweilen ein. Gesucht werden noch Ehrenamtliche, die Lust und Zeit haben, unser Caféteam zum Beispiel durch das Backen eines Kuchens in unserer Küche zu unterstützen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und alle Besucherinnen und Besucher, ob Klein und Groß oder Alt und Jung - alle sind herzlich willkommen! Mehr...