Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Nachbarschaftsheim Schöneberg

Wir handeln nachhaltig!

Als ein Nachbarschaftsheim mit langer Tradition ist das Thema Nachhaltigkeit nicht neu für uns - seit jeher achten wir auf die Menschen und unsere Umwelt in der Nachbarschaft. Neben den ökologischen Aspekten umfassen die 17 Nachhaltigkeitsziele auch Themen wie Armut, hochwertige Bildung, Gesundheit und Wohlergehen sowie eine friedliche und inklusive Gesellschaft - alles Ziele, die wir in unserer täglichen Arbeit verfolgen. Nachhaltigkeit bedeutet für uns auch, nachhaltig zu wirtschaften. Dazu gehört, verantwortungsvoll mit Ressourcen umzugehen. Ebenso aber auch, anstelle kurzfristige Projekte zu betreiben, für eine auskömmliche Regelfinanzierung einzutreten, die die Beständigkeit unserer Angebote garantiert. Wir möchten unseren Mitarbeitenden angemessene und sichere Arbeitsbedingungen bieten, die wir durch entsprechende Regelfinanzierungen absichern können. Dafür setzen wir uns in der Politik ein. Was wir sonst noch alles zum Thema Nachhaltigkeit tun, erfahren Sie hier.

Gebäudemanagement

Wir nutzen Öko Strom

In den Einrichtungen des e.V. sowie der gGmbH, die wir betreiben, nutzen wir 100% Öko Strom aus erneuerbarer Energie. Als erneuerbare Energien werden Energiequellen bezeichnet, die nicht zur Neige gehen: Die Energieträger können sich entweder selbst regenerieren oder sind tatsächlich unbegrenzt verfügbar. Zu den erneuerbaren Energien zählen Solarenergie, Wind- und Wasserkraft, aus Biomasse gewonnenes Biogas und Geothermie. Ihnen gegenüber stehen die fossilen Energieträger – wie Erdöl oder Kohle –, die sich nicht erneuern lassen. Durch die Nutzung von Öko Strom leisten wir einen Beitrag fossile Ressourcen zu schonen, vermeiden den Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen und unterstützen die europäischen Klimaziele.

Kindertagesstätten

Alles Müll oder was?

Aus Joghurtbechern, Flaschen, Milch- und Saftpackungen, Wellpappe, Käseschachteln, Klo- und Haushaltsrollen oder Eierkartons kann man tolle Sachen machen. Farbenfrohe Einhörner, Roboter, Planeten oder ganze Fußballstadien sind in unserem Kitamüllprojekt unter den kreativen Händen der Kinder entstanden. Das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz ins tägliche Leben zu integrieren und so das Bewusstsein und Verhalten der Kinder zu schärfen, war neben dem Spaß an der Sache, Ziel des Projektes. In ihrer monatlichen Kitapost berichtet die Kita über das Vorhaben. Mehr...

Buchband Georg Zinner

Schriften, Aufsätze, Reden, Interviews zu Sozialpolitik und Gesellschaft zum Schriftband

Alle Kontakte

Einrichtungen und Projekte

Suchen Sie Kontaktdaten einer Einrichtung oder eines Projektes des Nachbarschaftsheims? Arbeitsbereiche im Überblick

Aktuelles

Alle Meldungen