Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Stadtteilzeitung

Aktuelles

27.03.2020 / Menschen in Schöneberg

Die Amis und die Insel

Buchrezension von Ottmar FischerMehr...

27.03.2020 / Menschen in Schöneberg

Falsche Freunde

Von Maria Schinnen „Wir schaffen Schutzzonen“, steht auf ihren roten Warnwesten mit stilisiertem „S“. Zu dritt patrouillieren die Männer durch Touristenviertel und Gegenden mit vielen Migranten in Berlin.Mehr...

27.03.2020 / Gewerbe im Kiez

Ich schenk dir eine Geschichte

Von Christine Bitterwolf Den Tag des Buches gibt es in Deutschland seit 1929 und 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“. Es gibt nun weltweit einen Feiertag für Bücher und fürs Lesen.Mehr...

27.03.2020 / Orte und Plätze

Nollekiez bekommt Nachtbürgermeister

Von Ottmar Fischer Der Nachtbürgermeister soll zum „direkten Draht“ der Bürgermeisterin in den Kiez werden.Mehr...

27.03.2020 / Orte und Plätze

Stolpern in Steglitz

Glück gehabt! Gott sei Dank konnte ich mich gut auffangen, so dass ich durch mein Fallen nur Schürfwunden davontrug und ohne Bruch blieb.Mehr...

27.03.2020 / Projekte und Initiativen

Berliner Stadtlandschaften schwarz-weiß

Ausgestellt – aber leider nicht zu sehen - im Treppenhaus des Nachbarschaftshaus im März und April.Mehr...

27.03.2020 / Projekte und Initiativen

Das Bezirksamt streitet mit LARA

Von Ottmar Fischer Wir leben dankenswerterweise in einem Rechtsstaat. Und das bedeutet, dass auch der gute Zweck nicht die Mittel heiligt, weder für den Einzelnen, noch für die staatlichen Organe. Vielmehr regelt umgekehrt die...Mehr...

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen im Nachbarschaftsheim Schöneberg bis zum 19. April

Liebe Besucherinnen und Besucher, aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung des neuen Corona Virus und der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zum Infektionsschutz, haben wir als Träger beschlossen, alle Veranstaltungen und Gruppentreffen in unseren Häusern zunächst bis zum 19. April 2020 nicht stattfinden zu lassen.

Wir bedauern das sehr, halten diese Maßnahmen aber für wichtig und richtig, um mit dazu beizutragen, das Ansteckungsrisiko zu vermindern.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Empfang im Nachbarschaftshaus Friedenau, Telefon: 859951 100 oder in Ihrer jeweiligen Einrichtung, in der Sie Angebote wahrnehmen.