Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Wissenswertes - Selbstverpflichtung Transparenz

Selbstverpflichtung Transparente Zivilgesellschaft

Das Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V. ist Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft und verpflichtet sich, offen zu legen, welche Ziele verfolgt werden, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer darüber entscheidet.

Zur Transparency-Seite

Selbstverpflichtung des Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V. Holsteinische Str. 30 12161 Berlin Gründungsjahr 1949

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Unsere Satzung finden Sie hier

Unsere Grundsätze und Leitlinien finden Sie hier

Unseren Geschäftsbericht finden Sie hier

3. Bescheide des Finanzamts, Angaben zur Steuerbegünstigung

Die Gemeinnützigkeit unseres Vereins, der unter der Steuernummer 27/673/50500 geführt wird, wurde zuletzt durch Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid 2014 vom 31.05.2016 vom Finanzamt für Körperschaften I, Berlin bestätigt. Der Verein fördert das Wohlfahrtswesen im Sinne von § 52 Abs. 2 S. 1 Nr. 9 AO und ist berechtigt entsprechende Zuwendungsbestätigungen für Spenden und Mitgliedsbeiträge nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck auszustellen.

siehe Bescheid Finanzamt    

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Mitgliederversammlung

Vorstand: eine Auflistung der Mitglieder des Vorstandes finden Sie hier

Geschäftsführung: Karin Höhne, Franziska Lichtenstein, Bianca Thiede

5. Bericht über die Tätigkeiten

siehe Geschäftsbericht

6. Personalstruktur

siehe Geschäftsbericht, S. 34

7. Angaben zur Mittelherkunft

Mittelherkunft gemäß Gewinn- und Verlustrechnung 2015 nach steuerlichen Sphären

8. Angaben zur Mittelverwendung

Mittelverwendung gemäß Gewinn- und Verlustrechnung 2015 nach steuerlichen Sphären

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V. hält 100% der Anteile an der Nachbarschaftsheim Schöneberg Pflegerische Dienste gemeinnützige GmbH.

10. Namen von juristischen Personen, die über 10 Prozent der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Land Berlin

Betrag:  28,562 T€ entspricht ca. 85 % der Jahreserträge

Zweck:

Förderung Ehrenamt, Förderung der Familienbildung und Stadtteilarbeit und diverser Freizeit- und Kulturprojekte sowie Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen, Betrieb von 25 Kindertagesstätten,  11 Schulsozialarbeitsstellen bzw. Jugendarbeit an Schulen, 9 Ganztagsbetreuungen an Grundschulen, Betrieb von 6 ergänzenden Schulbetreuungen an Oberschulen und 2 weiteren Kooperationen an Schulen sowie  8 Kinder-und Jugendfreizeiteinrichtungen

Nachfolgend finden Sie die unterzeichnete Selbstverpflichtungserklärung des Nachbarschaftsheims:

Der Jahresabschluss der Nachbarschaftsheim Schöneberg Pflegerische Dienste gemeinnützige GmbH, 100 %-ige Tochter des Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V., ist im Bundesanzeiger veröffentlicht.