Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

02.09.2021 / Über uns

Neues Projekt: Mobile Stadtteilarbeit

Am 1. August 2021 hat in der Stadtteilarbeit des Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V. ein neues Projekt begonnen: die mobile Stadtteilarbeit.
Bereit für den Einsatz auf dem Fest am Grazer Platz
Hannah Schneider und Carla Miranda Contreras

Carla Miranda Contreras und Hannah Schneider sind die neuen Kolleginnen, die das Team der Stadtteilarbeit seit dem 1. August unterstützen und die Arbeit am neuen Projekt aufgenommen haben. Der Fokus des aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds geförderten Projektes "Mobile Stadtteilarbeit" liegt auf den sozialen Folgen der Corona-Pandemie und den Menschen sowie dem sozialen Zusammenleben in Friedenau, die die Auswirkungen zu spüren bekommen.

Menschen nach Corona stärken

Mit einer aktivierenden Befragung möchten sie von den Nachbarinnen und Nachbarn erfahren, welche Angebote sie sich wünschen und bereits vorhandene Strukturen stärken. Das auf zwei Jahre angesetzte Projekt bietet Raum für mobile Standorte in der Nachbarschaft und Kurzberatungen, Nachbarschaftsfeste und Vernetzungen. Die Kolleginnen freuen sich über und auf rege Beteiligung aus der Nachbarschaft. Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Projekt haben, wenden Sie sich bitte an: Carla Miranda Contreras und Hannah Schneider, E-Mail: mobile-stadtteilarbeit(at)nbhs.de.

Kontakt

Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.Holsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.Holsteinische Straße 3012161 Berlin
85 99 51 - 155Fax 85 99 51 - 745E-Mail senden
GeschäftsführerinnenKarin Katerbau (vormals Höhne), Franziska LichtensteinE-Mail senden
VorsitzenderE-Mail senden