Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

3x3 Stunden soziales Engagement

+++ Welcome Walks +++

Wir wollen nach dem Kölner Vorbild „Welcome Walks“ Neu–und Alt-Berliner/innen zusammenbringen.

Die Idee dahinter ist ganz ein-fach: Ein/e Neu-Berliner/in und ein/e Alt-Berliner/in treffen sich 3 x 3 Stunden und lernen sich und die Stadt dabei kennen. Man kann zusammen durch den Kiez spazieren gehen, ins Café gehen oder ein Museum besuchen.

Wenn Sie mitmachen möchten, füllen Sie einfach den „Steckbrief“ aus und senden ihn ausgefüllt per E-Mail oder Post zurück. Die Antworten im Fragebogen helfen eine/n passende/n Tandem-Partner/in zu finden.

Wegen der Corona-Pandemie haben wir jedoch etwas den Ablauf verändert:

Wir werden keine große Kennenlern-Runde im Nachbarschaftshaus veranstalten, sondern treffen uns digital bei einem Webinar zum Thema „Interkulturelle Kommunikation“. Dort können sich alle Teilnehmer*innen kennenlernen und das erste Mal ‚sehen‘.

Wir lernen dabei von einer zertifizierten Trainerin etwas über Interkulturelle Kommunikation und jedes Tandem bekommt eine gemeinsame Aufgabe. Für das Online-Treffen haben wir rund 2,5 Stunden eingeplant.

Wenn Sie noch nicht viele Erfahrung mit Webinaren und Videochats haben, helfen Ihnen vorab Freiwillige aus dem Technik-C@fé weiter.

Voraussichtlich findet das Webinar vormittags am 16.8. 2020 statt.

Nach dem ersten Online-Workshop haben dann alle vier Wochen Zeit bis zum nächsten virtuellen Treffen. In dieser Zeit sollte man sich als Tandem mindestens einmal für rund 3 Stunden treffen und gemeinsam die Aufgabe aus dem Workshop lösen.

Beim zweiten Online-Workshop tauschen wir uns dann über Erfahrungen und Erlebnisse aus. Hierfür sind wieder 2 bis 3 Stunden eingeplant.

Danach haben alle 6 Wochen Zeit sich noch zwei Mal 3 Stunden zu treffen. (Wenn die Stunden etwas anders eingeteilt werden, ist das auch in Ordnung, aber es ist wichtig, dass die Treffen nicht zu weit aufgeschoben werden).

Ende Oktober/Anfang November lade ich die einzelnen Tandems zu einem Abschlussgespräch ein. Wer möchte, bekommt ein Zertifikat für die Teilnahme am Programm.

Noch Fragen oder Unklarheiten? Dann rufen Sie einfach an Tel.: (030) 85 99 51 -367 (SMS/WhatsApp: 0157 77 92 45 86) oder schreiben eine E-Mail: stefanie.kusan(at)nbhs.de

 

Übersicht Teilnahme-Bedingungen und weitere Informationen (Stand 21.07.2020)

SteckbriefErklärung für Teilnehmende 

Hygiene- und Abstandsregeln

Mund- und Nasen-BedeckungInformation für chronische erkrankte Menschen Hygiene-Tipps

 

 

 

Nach oben

Kontakt

Lebendige NachbarschaftHolsteinische Straße 30 12161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Lebendige NachbarschaftHolsteinische Straße 30 12161 Berlin
Stufenloser Zugang über eine Rampe oder direktBehindertengerechte Toilette
Sprechzeiten Dienstags von 15 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung
(Raum E.11)
ProjektkoordinatorinStefanie Kusan85 99 51 -367 oder 0157–77924586E-Mail senden

Veranstaltungen

Schrittweise Öffnung unserer Einrichtungen

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,
nach und nach werden unsere Einrichtungen, jeweils in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden, schrittweise geöffnet. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Einrichtungen und Projekten über Öffnungszeiten, Teilnahmebedingungen und Hygieneauflagen. Informationen dazu erhalten Sie auf den entsprechenden Webseiten oder telefonisch in den Einrichtungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Förderhinweis:

Be Berlin Logo Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

Logo Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

Das Projekt ist gefördert durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen des Berliner Stadtteilzentren Vertrages IFP-STZ. Mehr...