Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Corona leicht erklärt

Daniela Schreiter (Comic-Zeichnerin) und Lars Fischer (Redakteur beim Spektrum Verlag) haben einen Comic zum Thema Corona gemacht, der leicht und verständlich aufklären möchten. 

Kostenlos

Mal- und Bastelvorlagen für Kinder und Erwachsene

Wenn die Angst zu groß wird

5-4-3-2-1-Übung (Anleitung)

Wenn die Angst zu groß wird, hilft es manchen Menschen, wenn sie die eigenen Gedanken kurz Gedanken sein lassen und sich auf die Umgebung und das Hier und Jetzt konzentrieren.

Leichter gesagt als getan, werden Sie jetzt vielleicht denken. Und das stimmt. Deshalb haben Therapeutinnen verschiedene Methoden entwickelt, die dabei helfen.

Eine Methode ist die 5-4-3-2-1-Übung. Die 5-4-3-2-1-Übung ist von der Psychotherapeutin Yvonne Dolan entwickelt worden und stellt eine Variante der 5-4-3-2-1-Selbsthypnosetechnik nach Betty Erickson dar.

Hier eine Anleitung:
1.    Wenn es geht, setzen Sie sich entspannt hin, das ist aber nicht unbedingt notwendig. Sie können die Übung überall machen, wo auch immer Sie gerade sind.
2.    Jetzt zählen Sie 5 Dinge auf, die Sie gerade sehen. Sie können die Dinge laut sagen, oder auch nur in Gedanken. Beispiel: „Ich sehe den Bildschirmmonitor vor mir, ich sehe den Baum vor meinem Fenster, ich sehe an der Decke eine runde Lampe, ich sehe meinen blauen Pullover, ich sehe den hellen Holztisch vor mir.“
3.    Jetzt zählen Sie 5 Dinge auf, die Sie hören. „Ich höre die Autos auf der Straße, ich höre ein Kind im Hof spielen, ich höre Vogelgezwitscher von draußen, ich höre das Summen meines Kühlschrankes, ich höre Schritte im Treppenhaus.“
4.    Schritt 2 und 3 wiederholen Sie nun mit 4 Dingen, die Sie sehen und hören, dann geht es weiter mit 3, 2 und zum Ende 1 Sache, die Sie sehen und 1 Sache, die sie hören.


Sie können das solange machen, bis Sie sich entspannen und merken, dass die Angst und Panik nachlassen.


Sie können ruhig dieselben Dinge benennen und sich wiederholen, das ist nicht schlimm.


Wenn Sie mit der Reihenfolge durcheinanderkommen, ist das nicht schlimm, es bedeutet eher, dass Sie sich gut entspannt haben.


Sie können die Übung auch mit geschlossenen Augen durchführen.


Quellen:


http://raus-aus-der-angst.de/die-5-4-3-2-1-uebung-soforthilfe-bei-panikattacken/


https://www.traumatherapie.de/users/bambach/hydratext.html

 

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an unter der 0157 77 92 45 86.