Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn!

Aufgrund der aktuellen Lage finden Sie an dieser Stelle nicht wie gewohnt Gruppen- und Veranstaltungshinweise des Projekts "Lebendige Nachbarschaft" sondern Informationsmaterialien zum Corona-Virus in verschiedenen Sprachen und andere Hilfen, wie Sie die Zeit allein oder mit Ihrer Familie zuhause bewältigen können. Wenn Sie Gesprächsbedarf haben, erreichen Sie mich unter der Mobilnummer 0157 77 92 45 86 oder schreiben Sie eine E-Mail an stefanie.kusan(at)nbhs.de.

Corona leicht erklärt

Daniela Schreiter (Comic-Zeichnerin) und Lars Fischer (Redakteur beim Spektrum Verlag) haben einen Comic zum Thema Corona gemacht, der leicht und verständlich aufklären möchten. 

Nach oben

Kostenlos

Mal- und Bastelvorlagen für Kinder und Erwachsene

Nach oben

Wenn die Angst zu groß wird

5-4-3-2-1-Übung (Anleitung)

Wenn die Angst zu groß wird, hilft es manchen Menschen, wenn sie die eigenen Gedanken kurz Gedanken sein lassen und sich auf die Umgebung und das Hier und Jetzt konzentrieren.

Leichter gesagt als getan, werden Sie jetzt vielleicht denken. Und das stimmt. Deshalb haben Therapeutinnen verschiedene Methoden entwickelt, die dabei helfen.

Eine Methode ist die 5-4-3-2-1-Übung. Die 5-4-3-2-1-Übung ist von der Psychotherapeutin Yvonne Dolan entwickelt worden und stellt eine Variante der 5-4-3-2-1-Selbsthypnosetechnik nach Betty Erickson dar.

Hier eine Anleitung:

  1. Wenn es geht, setzen Sie sich entspannt hin, das ist aber nicht unbedingt notwendig. Sie können die Übung überall machen, wo auch immer Sie gerade sind.
  2. Jetzt zählen Sie 5 Dinge auf, die Sie gerade sehen. Sie können die Dinge laut sagen, oder auch nur in Gedanken. Beispiel: „Ich sehe den Bildschirmmonitor vor mir, ich sehe den Baum vor meinem Fenster, ich sehe an der Decke eine runde Lampe, ich sehe meinen blauen Pullover, ich sehe den hellen Holztisch vor mir.“
  3. Jetzt zählen Sie 5 Dinge auf, die Sie hören. „Ich höre die Autos auf der Straße, ich höre ein Kind im Hof spielen, ich höre Vogelgezwitscher von draußen, ich höre das Summen meines Kühlschrankes, ich höre Schritte im Treppenhaus.“
  4. Schritt 2 und 3 wiederholen Sie nun mit 4 Dingen, die Sie sehen und hören, dann geht es weiter mit 3, 2 und zum Ende 1 Sache, die Sie sehen und 1 Sache, die sie hören.


Sie können das solange machen, bis Sie sich entspannen und merken, dass die Angst und Panik nachlassen.


Sie können ruhig dieselben Dinge benennen und sich wiederholen, das ist nicht schlimm.


Wenn Sie mit der Reihenfolge durcheinanderkommen, ist das nicht schlimm, es bedeutet eher, dass Sie sich gut entspannt haben.


Sie können die Übung auch mit geschlossenen Augen durchführen.


Quellen:


http://raus-aus-der-angst.de/die-5-4-3-2-1-uebung-soforthilfe-bei-panikattacken/


https://www.traumatherapie.de/users/bambach/hydratext.html

 

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an unter der 0157 77 92 45 86.

Nach oben

Gegen Langeweile

Kostenlose Spiele auf Berlin.de

Auf der Webseite Berlin.de finden Sie eine Sammlung von kostenlosen Online-Spielen. Hier der LINK https://www.berlin.de/special/spiele/

 

Nach oben

Online und per Telefon

Beratungsstellen für Geflüchtete

Hier finden Sie eine Übersicht mit Beratungsstellen für Geflüchtete, die per Telefon oder Online weiterhelfen. 

Download hier

 

Nach oben

Charité

Telefonberatung in verschiedenen Sprachen

Die Charité hat eine Hotline für Geflüchtete eingerichtet. Bei psychoszialen Belastungen kann man sich dort informieren und in verschiedenen Sprachen beraten lassen.

Diese Hotline ist zu folgenden Zeiten über die Telefonnummer (030) 23 11 - 21 28 erreichbar.

Italienisch, Farsi montags 16 – 18 Uhr
Griechisch, Englisch dienstags 9 – 11 Uhr
Englisch, Spanisch dienstags 11 – 13 Uhr
Russisch mittwochs 11 – 13 Uhr
Arabisch donnerstags 10 – 12 Uhr
Türkisch donnerstags 14 – 16 Uhr
Französisch, Spanisch freitags 10 – 12 Uhr
Farsi/Dari freitags 12.30 – 14.30 Uhr

Nach oben

Multilingual

Was ist erlaubt?

Nach oben

Multilingual

Was passiert, wenn ich gegen das Kontaktverbot verstoße?

Nach oben

Kontakt

Lebendige NachbarschaftHolsteinische Straße 30 12161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Lebendige NachbarschaftHolsteinische Straße 30 12161 Berlin
Stufenloser Zugang über eine Rampe oder direktBehindertengerechte Toilette
Sprechzeiten Dienstags von 15 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung
(Raum E.11)
ProjektkoordinatorinStefanie Kusan85 99 51 -367 oder 0157–77924586E-Mail senden

Aktuelles

Alle Meldungen

Veranstaltungen

Bis auf Weiteres keine Veranstaltungen im Nachbarschaftsheim Schöneberg

Liebe Besucherinnen und Besucher, aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung des neuen Corona Virus und der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zum Infektionsschutz, haben wir als Träger beschlossen, alle Veranstaltungen und Gruppentreffen in unseren Häusern zunächst nicht stattfinden zu lassen.

Wir bedauern das sehr, halten diese Maßnahmen aber für wichtig und richtig, um mit dazu beizutragen, das Ansteckungsrisiko zu vermindern.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Empfang im Nachbarschaftshaus Friedenau, Telefon: 859951 100 oder in Ihrer jeweiligen Einrichtung, in der Sie Angebote wahrnehmen.

Förderhinweis:

Be Berlin Logo Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

Logo Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

Das Projekt ist gefördert durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen des Berliner Stadtteilzentren Vertrages IFP-STZ. Mehr...