Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Kooperationspartner und Netzwerke

Wir sind Teil eines großen Netzwerkes

Die Kontaktstellen PflegeEngagement, die es in jedem Berliner Bezirk gibt, könnten ihre Arbeit nicht tun ohne die gute Zusammenarbeit mit verschiedensten Kooperationspartnern und ohne Teil eines großen Netzwerks zu sein. Auf dieser Seite wollen wir ihnen zukünftig einzelne Kooperationspartner  näher vorstellen und ihnen die Netzwerke aufzeigen, mit denen wir verbunden sind.

Gleichzeitg finden sie hier wesentliche Beratungsstellen, Partner in der Versorgung und Begleitung von Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen , sowie Orte der Beteiligung und Begegnung in ihrer Nachbarschaft.

Wir wünschen ihnen viel Freude beim Stöbern, hilfreiche Adressen und Informationen und Lust zum Entdecken neuer Orte in ihrem Bezirk.

Auf gute Nachbarschaft!

Kooperationspartner

Pflegestützpunkt

Foto der Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes in der Reinhardtstraße
© Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg

In Tempelhof-Schöneberg gibt es drei Pflegestützpunkte.  Sie klären über entsprechende Leistungen der Pflege- und der Krankenkassen und zu Sozialleistungen des Staates auf und geben einen Überblick über sämtliche Hilfsangebote. Darüber hinaus koordinieren die Stützpunkte die für die Versorgung und Betreuung im Einzelfall in Frage kommenden Angebote und unterstützen die Betroffenen bei deren Inanspruchnahme. Schließlich werden die regionalen und überregionalen pflegerischen und sozialen Versorgungs- und Betreuungsangebote aufeinander abgestimmt und vernetzt, um auf diese Weise den Bürgerinnen und Bürgern möglichst das gesamte Angebot an Hilfeleistungen aufzuzeigen und zur Verfügung stellen zu können. Die Pflegestützpunkte stehen unter gemeinsamer Trägerschaft der Pflege- und Krankenkassen und des Landes Berlin.

Die Sozialarbeiter*innen und / oder Pfle­ge­be­rater*innen informieren und beraten insbe­sondere über Pflege-, Begleit- und Mobilitäts­hilfedienste, Hilfsmittel, Kurzzeit- und Tages­pflegeeinrichtungen, Pflegeheime, Alltagshilfen, Selbsthilfegruppen und Unterstützungsmöglichkeiten bei demenziellen Erkrankungen wie z.B. der Alzheimer Erkrankung.

Ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema „Wohnen im Alter“, einschließlich der Möglichkeiten von Wohnungsanpassung. Informationen zu diesen Themen findet man auch im Internet unter:

www.pflegestuetzpunkteberlin.de.

Alle bezirklichen und überbezirklichen Hilfsangebote sind u. a. auch in der umfassenden Datenbank www.hilfelotse-berlin.de enthalten.

 

Sprechzeiten in allen drei Pflegestützpunkten:
Di 9.00-15.00 Uhr, Do 12.00-18.00 Uhr

 

Pflegestützpunkt Reinhardtstraße
Reinhardtstr. 7, 12103 Berlin
Tel. 755 07 03
Fax 75 50 70 50
pflegestuetzpunkt.berlin(at)vdk.de

Pflegestützpunkt Pallasstraße
Pallasstr. 25, 10787 Berlin 
Tel. 0800 265 080-26210
Fax 0800 265 080-26205 š 
psp_pallasstrasse(at)nordost.aok.de

Pflegestützpunkt Mariendorfer Damm
c/o Deutsche Rheuma-Liga Berlin
Mariendorfer Damm 161a, 12107 Berlin
Tel. 206 73 181
Fax 25 92 82 50
info(at)arge-psp.de

Sozialstation in der Cranachstraße 7, Berlin-Friedenau

Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten einer Sozialstation

Dilek Kolat zu Besuch in der Sozialstation Cranachstraße

Meine Name ist Ulrike Friedel-Franzen und ich arbeite seit gut acht  Jahren in der Sozialstation Friedenau vom Nachbarschaftsheim Schöneberg.

Mit mir zusammen arbeiten im Büro  noch die Pflegedienstleitung, drei Einsatzleitungen, eine Verwaltungskraft und ein Kollege am Empfang.

Meine Hauptaufgabe ist eigentlich Beraten, Beraten und nochmal Beraten in der Sozialstation, direkt beim Hausbesuch oder z.B. auch bei Veranstaltungen. Natürlich helfe ich auch beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen, beim Formulieren von Widersprüchen und unterstütze beim Organisieren vom Hausnotruf, vom Fahrbaren Mittagstisch, von Mobilitätshilfediensten und vielem mehr.

Die Pflegeversicherung ist so komplex geworden, dass häufig ein Beratungsgespräch gar nicht ausreicht, um die vielen Möglichkeiten und Angebote wie Pflegesachleistungen, Pflegegeld, Pflegehilfsmittel, Verhinderungspflege, Kurzzeitpflege, Tagespflege, Unterstützung von Angehörigen und vieles mehr verständlich zu erklären. Gerne bin ich bereit, ein weiteres Beratungsgespräch zu vereinbaren und stehe ebenfalls  am Telefon gerne zur Klärung einzelner Fragen zur Verfügung.

Natürlich spielt auch das Thema Demenz eine große Rolle in Gesprächen mit pflegenden Angehörigen. Meine Aufgabe  ist erstmal  Zuzuhören und dann Überlegungen anzustellen,  welche Hilfen wir anbieten können bzw. wohin sich die betroffenen Personen wenden können. Ich koordiniere unsere vier Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz und kann  ggfs. auf Anfrage Wohnplätze in unseren Wohngemeinschaften vermitteln und zu unserem Konzept und natürlich der sehr wichtigen Frage der Finanzierung informieren und beraten.

Wichtig finde ich auch zu erwähnen, dass es natürlich möglich ist, sich Pflegeleistungen „einzukaufen“, auch wenn die hilfesuchende Person noch keinen Pflegegrad hat. Häufig besteht die falsche Annahme, dass man sich erst an eine Pflegestation wenden kann, wenn ein Pflegegrad besteht. Im Grunde ist es dann eher eine Frage des Geldbeutels, wieviel Pflege sich die hilfesuchende Person leisten kann und will. Aber keine Sorge: auch ohne eigene finanzielle Mittel besteht  die Möglichkeit, Hilfe zur erhalten, welche dann beim Bezirksamt Abteilung Sozialwesen beantragt werden kann.

Mir macht meine Arbeit in der Sozialstation sehr viel Spass, da ich die Möglichkeit habe,  pflegebedürftige Menschen zu beraten und zu unterstützen. Diese Arbeit ist sehr vielfältig und bietet jeden Tag neue Eindrücke und  persönliche Begegnungen.

Wenn Sie Fragen haben – sprechen Sie mich an!

Tel.: 854 031 21

Mail: Ulrike.Friedel-Franzen@nbhs.de

Kontakt

Kontaktstelle PflegeEngagement Tempelhof-Schöneberg im Nachbarschaftshaus Friedenau
Holsteinische Straße 30
12161 BerlinStufenloser Zugang über eine Rampe oder direktBehindertengerechte Toilette
Standort / BVG Fahrinfo

Tel 85 99 51-225
Fax 85 99 51-101
E-Mail senden

Sprechzeiten
Donnerstags 10:00-12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Koordinatorin
Ulrike Rösch

Koordinatorin
Ursel Rötzscher-Gellert

Alle Kontakte

Kontakt

Kontaktstelle PflegeEngagement Tempelhof-Schöneberg im Stadtteiltreff "Der Nachbar"
Cranachstraße 7
12157 BerlinStufenloser Zugang über eine Rampe oder direktBehindertengerechte Toilette
Standort / BVG Fahrinfo

Tel 32 50 08 -51
E-Mail senden

Sprechzeiten
Montag 14:30-16:30 Uhr
Dienstag 10:00-12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Koordinatorin
Gertraude Langbehn

Alle Kontakte

Aktuelles

Alle Meldungen

Gefördert durch: