Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Stadtteilarbeit

Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Frauen und Kinder

Die Gemeinschaftsunterkunft für Frauen und ihre Kinder bietet Platz für 50 Personen. Die Bewohnerinnen erhalten psychosoziale Begleitung mit Blick auf die Unterstützung bei der weiteren Lebensplanung., Beratung bei der Erziehung und Betreuung der Kinder und Unterstützung bei der Vermittlung von sozialen Hilfen. Ziel ist es, die Frauen in ihrer Selbständigkeit zu stärken und ihnen die Möglichkeit zu geben, Strategien der gegenseitigen Hilfe und Unterstützung zu entwickeln.

Kontakt

Gemeinschaftsunterkunft für Frauen und Kinder

Tel 32 50 39 61
E-Mail senden

Leitung
Teona Tschanturia-Kühnemann