Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Kita Jeverstrasse

Die Rucksackbibliothek der Kita Jeverstrasse

Bei der Rucksackbibliothek handelt es sich um ein ganz besonderes Projekt. Die Kita Jeverstraße hat für jede Gruppe einen kleinen Rucksack angeschafft, den immer ein Kind über ein Wochenende mit nach Hause nehmen darf. Jeder Rucksack "beherbergt" Materialien zu einem bestimmten Thema, welches sich die Kinder und Fachkräfte zusammen ausgesucht haben. Bilderbücher, Geschichtenbücher, ein Hörbuch, Spiel oder Bastelvorlagen kommen zum Vorschein, wenn man den Rucksack öffnet. Mit diesen Materialien können Kinder, Eltern und ggf. Großeltern auf Entdeckungsreise gehen, indem sie sich die Bücher anschauen und gemeinsam lesen, einer Geschichte lauschen oder die Bastelideen umsetzen. Die Rucksäcke werden dann nach einigen Wochen unterhalb der Gruppen getauscht.

Die aktuellen Themen der vier Rucksäcke lauten:

  • Freundschaft
  • Bienen
  • Farben
  • Pinguine

Wir sind gespannt, wie die Familien das Rucksackprojekt annehmen.

Kita Sponholzstraße

Balancieren, Konstruieren und Erfinden

Eine Vielzahl an leeren Getränkekisten, Reifen, Brettern und Rohren stehen den Kindern der Kita Sponholzstraße seit einigen Wochen im Garten für ihr Spiel zur Verfügung. Eltern haben dem Team geholfen, das Material zu sammeln und ruckzuck konnte die Idee einer "Baustelle" umgesetzt werden. Mit den neuen Materialien ist das Spiel der Kinder sehr vielfältig geworden. Es werden täglich neue Ideen entwickelt, was man mit den Sachen alles bauen und erfinden kann. Sehr beeindruckt hat viele Kinder und auch das Team ein selbstgebauter Wasserlauf eines sechs Jahre alten Jungens. Aus aufgetürmten Kisten, Trichtern Rohren und einem Eimer entstand eine sehr komplexe Konstruktion. Die Freude war groß, als das Wasser über mehrere Etagen hinweg durch viele Filter in ein Rohr lief und schließlich wieder im Eimer landete. "Seht ihr, das Wasser geht nicht verloren", so der stolze Erfinder zu einer Erzieherin.

Kita Tübinger Straße

Kinder-Yoga

In der Kita Tübinger Straße wird es dienstags ganz plötzlich ruhiger im Haus. Denn ein Mal in der Woche haben interessierte Kinder die Möglichkeit, am Yoga teilzunehmen. Beim Kinder-Yoga lernen die Jungen und Mädchen den Unterschied zwischen Anspannung und Ruhe kennen. Mit Hilfe kindgerechter Übungen und Spiele nehmen die Kinder ihren Körper und ihre eigenen Bedürfnisse bewusst wahr. Eher unruhigen Kindern verhilft Yoga sehr oft dazu, etwas ruhiger und gelassener zu werden. Es ist eine Fachkraft der Kita, die den Kindern regelmäßig Yoga als Angebot eröffnet. Sie kennt die Kinder gut und kann sie ihrer Entwicklung gemäß begleiten.

Viele Kinder der Kita Tübinger Str. nehmen begeistert regelmäßig am Yoga teil.

Kontakt

Kindertagesstätten
Holsteinische Straße 30
12161 Berlin
Standort / BVG Fahrinfo

Tel 85 99 51 -726
Fax 85 99 51 -745
E-Mail senden

Leitung
Dagmar Kürschner

Alle Kontakte

Fachberatung

Angela Happel
Tel 85 99 51 -727

E-Mail senden

Carina Schmidt-Krug
Tel 85 99 51 -725

E-Mail senden

Heike Westermann
Tel 85 99 51 -728

E-Mail senden