Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Unsere Angebote

Das findet in den verpflichtenden Arbeitsgruppen statt

Ein Kernangebot des Ganztagbereichs stellen die verpflichtenden Arbeitsgruppen dar. Diese werden von den mitarbeitenden Pädagoginnen und Pädagogen konzipiert und durchgeführt. Bei der Gestaltung wird dabei auf ein möglichst vielfältiges Angebot geachtet, dass die verschiedene Interessen der Schülerinnen und Schülern ansprechen soll. Durch die Struktur der teilgebundenen Ganztagsschule ist die Teilnahme an den AGs für die Klassenstufen 7 bis 9 verpflichtend. Die Zeiten sind in den jeweiligen Stundenplänen integriert und mit dem Lehrplanunterricht verschränkt. Im ersten Schulhalbjahr 2018/19 wurden unter anderem die AGs „Experimente“, „Tanzen“, „Backen“, „Boxen“, „Malen & Zeichnen“, „Fußball“, „Gametime“, „Rap“ und das „Instrumenten-Tandem“durchgeführt.

Aktuellere Arbeitsgruppen können Sie im Folgenden genauer betrachten.

Viel Spaß dabei ☺

Nach oben

Unsere Angebote

iPad - AG von März 2019 bis Februar 2020

Wenn Jugendliche iPad hören, dann denken sie oft an Konsum und spielen! Dabei kann das iPad noch viel mehr.

In der iPad - AG lernen alle, wie einfach und spaßig es ist, kreativ zu sein. Jugendliche können das machen, worauf sie gerade Lust haben und Gina aus der Kifrie Medienwerkstatt/ VD13 unterstützt sie in ihrer Kreativität.

So entstehen in nur kurzer Zeit eigene Kunstwerke mit einer Mal-App. Oder kleine Kurzfilme mit einer Zeichentrick-App. Fotos bearbeiten und eigene Videos erstellen ist auch möglich. Zusätzlich können die Jugendlichen auch lernen, wie Präsentationen erstellt werden oder eine  Bewerbung geschrieben wird.

Nach oben

Unsere Angebote

Näh-AG von August 2019 bis Januar 2020

Ein weiteres verpflichtendes Angebot ist die Näh-AG, in der wir uns kreativ austoben und nach selbst gewählten Vorlagen arbeiten.

Durch die freie Arbeitsgestaltung haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, selber aktiv zu werden und den gesamten Prozess von der Skizze bis hin zum fertigen Ergebnis zu organisieren. So enstanden Kissen, Kirschkernsäckchen, Puppenkleider, Patchwork-Kissen, Teddybären, gehäkelte Babyschuhe, etc.

Nach oben

Unsere Angebote

Natur-Kosmetik-AG von August 2019 bis Januar 2020

In der Naturkosmetik-AG beschäftigen wir uns mit Alternativen zu konventionellen Produkten und stellen diese selber her.

Die Schülerinnen bringen dazu eigene Ideen und Rezepte mit, die für die Herstellung der Produkte notwendig sind. Bisherige Ergebnisse sind Deo, Waschmittel, Lippenbalsam, Lippenstift, Waschmittel und Gesichtspeeling.

Ziel der AG ist es, die Schülerinnen und Schüler auf schädliche Inhaltsstoffe in Kosmetikprodukten aufmerksam zu machen und ihnen zu zeigen, wie auf solche Produkte verzichtet werden kann. 

Nach oben

Unsere Angebote

AG-Hozwerkstatt von August 2019 bis Januar 2020

In der AG-Holzwerkstatt lernen Schülerinnen und Schüler sägen, hämmern, messen und bohren. Um mit dem erlernten Wissen eigene Produkte zu planen und herzustellen. Ziel ist es, den Holzwerkstatt-Führerschein zu erlangen.  Auch das Arbeiten mit Maschinen wie der Standbohrmaschine, der Stichsäge und dem Deltaschleifer wird vermittelt. Natürlich immer unter den jeweiligen Sicherheitsaspekten. Unerlässlich ist die Beachtung der sicheren Arbeit in der Werkstatt. Die Schülerinnen und Schüler werden hier mit den Gefahren vertraut gemacht.

Hergestellt werden die verschiedenen Produkte wie folgt:

  • Spiele (Solitär)
  • Vogelhäuser
  • Geschenke für besondere Tage
  • Stifthalter
  • Schlüsselkästen
  • usw.

Es wurde auch innerhalb der Holzwerkstatt-AG ein Exkurs zum Feuermachen ohne Feuerzeug und Streichhölzern, sondern nur mit dem Magnesiumstab praktiziert. Anschließend wurde das Feuer genutzt, um allen Beteiligten einen heißen Tee zu kochen.

Nach oben

Unsere Angebote

Offenes Angebot während der BiZi-Gesprächen am 6. November 2019

Auf Nachfrage eines Schülers entstand ein offenes Angebot im Ganztagsbereich Antistressbälle selber herzustellen. Die Begeisterung packte auch weitere Schülerinnen und Schüler und ließ viele bunte Kunstwerke entstehen.

Auch Eltern sind während der BiZi`s (Bilanz- und Zielgespräche) auf das Angebot aufmerksam geworden und zeigten Freude beim Gestalten der Luftballons.

Die Knautschbälle erwiesen sich als tolles und ansprechendes Angebot für unsere Schülerinnen und Schüler ohne großen Material- und Zeitaufwand.

Einige Exemplare sind auf unseren Bildern zu erkennen☺

Nach oben

Unsere Angebote

Soziales Lernen - Kooperationsspiele in den verpflichtenden Angeboten im November 2019

In den verpflichtenden Angeboten werden auch Kooperationsspiele durchgeführt.

Hier zwei Beispiele:

  1. Übung - Stift abstellen

Material: Markierungsband (Tesa-Krepp) und  dicker Stift

Gruppenanzahl: mind. 3, max. 12 Personen

Aufgabenstellung: Die Aufgabe besteht darin, den Stift so weit wie möglich vor der Markierung abzusetzen, ohne den Bereich vor der Markierung zu berühren.

Jetzt ist Teamwork angesagt. Gelingt es der Gruppe sich zu koordinieren und zu kooperieren? Lässt sich ein Gruppenmitglied vom Team mit dem Stift in der Hand nach vorne fallen, während die anderen ihn von hinten halten? Nach dem Absetzen des Stiftes ziehen sie die Person wieder hoch? Falls ja, dann wird gemwssen, wie weit der Stift nach vorne abgesetzt worden ist.

 

  2.  Übung - Decke wenden

Material: Decke oder Plane

Gruppenanzahl: mind. 8, max. 15 Personen

Aufgabenstellung: Alle Personen stellen sich auf eine Decke/ Plane. Nun muss die Gruppe die Decke wenden, ohne den Boden außerhalb zu berühren. Hilfsmittel sind nicht erlaubt und bei Übertreten beginnen alle wieder von vorne an.

 

☺☺☺Viel Spaß, beim Ausprobieren☺☺☺

Nach oben

Unsere Angebote

Klassenfahrt mit der 10a nach Istanbul vom 23. bis 30. September 2019

Es war eine sehr schöne Klassenfahrt mit vielen Eindrücken und Erfahrungen.

In Istanbul waren wir nicht nur zu Fuß unterwegs, sondern fuhren mit Bussen, Straßenbahnen,  und den unterschiedlichen Metronetzen. Ausserdem waren wir auch auf unterschiedlichen Fähren und konnten das Meer und das Wetter genießen. Manchmal sogar alles an einem Tag☺

Nach oben

Unsere Angebote

Soccer - Fußballturnier am 5. Juni 2019

Trotz der sommerlichen Hitze nahmen am 5. Juni fünf Gruppen im Alter von 13 bis 16 Jahren an dem Fußballturnier der Soccer Liga teil. Der Ganztagsbereich unterstützte die mutigen Spieler mit Getränken, frischem Obst und motivierenden Worten während der Spiele. Neben fußballerischen Skills standen bei dem Turnier die Fair Play Regeln, wie respektvolles Miteinander im Vordergrund.

Nach oben

Unsere Angebote

Mosaik - AG von Februar bis Juni 2019

In der Mosaik - AG haben wir mithilfe von verschiedenfarbigen Fliesenresten einfache Spiegel verschönert. Dazu wurden zunächst die Fliesen zerkleinert und nach Farben sortiert. Als Unterlage wählten die Schüler*innen eine eigene Form und schnitten sich diese auf einer Hozplatte zurecht. Im nächsten Schritt wurden die bunten Fliesen mit Fliesenkleber nach eigenem Muster um den Spiegel geklebt. Die Schüler*innen verfügten hierbei über Fingerspitzengefühl. Zuletzt wurden die Zwischenräume durch eine Fugenmasse gefüllt und gleichmäßig zwischen den Fliesen verteilt. Danach wurde die Oberfläche durch einen Schwamm zum Glänzen gebracht. Die fertigen Spiegel können nach Fertigstellung an der Wand angebracht werden.

Nach oben

Unsere Angebote

Klassenfahrt im Oktober 2018

Frau Karaçam begleitete die Klasse 9a, vom 8. bis 12. Oktober 2018 auf die Klassenfahrt nach Köln. Ganz in der Nähe vom Kölner Dom befand sich ihre Unterkunft in einem Hostel. Von dort aus konnte die Klassengemeinschaft Köln erkunden. So stiegen sie die 533 Stufen des Kölner Doms hinauf, erlebten einen sehr aktiven Tag im Freizeitpark "Phantasialand" und gingen in die Abendvorstellung ins Kino.

Nach oben

Unsere Angebote

Experimentier - AG von September 2018 bis Juni 2019

Feuer:

In der Experimentier - AG führten die Schülerinnen und Schüler diverse Experimente mit Feuer durch und erhielten überraschende Ergebnisse.

Wir veränderten die Flammen eines Feuers mithilfe verschiedener Materialien und erzeugten brennenden Feuerschaum.

 

Kristalle:

Kristalle zu züchten ist nicht schwer. Viele der benötigten Zutaten, befinden sich im Haushalt oder sie können in der Drogerie/ Apotheke gekauft werden.

Wie die Kristallisation aus eigens hergestellten, übersättigten Lösungen funktioniert, erproben die Schülerinnen und Schüler in der Experimentier-AG.

Für unsere Kristallzucht nutzen wir Salz, Zucker oder Alaun.

Rezept für einfache Salzkristalle:

  • ein sauberes, leeres Glas
  • 100 ml Wasser
  • 7 bis 8 TL Speisesalz
  • Holzspieß oder einen Stift
  • dünner Faden/ Nähgarn
  • Lebensmittelfarbe (aus der Backwarenabteilung im Supermarkt)

Zunächst erhitzen wir das Wasser mithilfe eines Wasserkochers. Das Erhitzen ist unerlässlich, denn warmes Wasser kann mehr Salz aufnehmen. Das Wasser wird nun in den Behälter umgefüllt. Unter ständigem Rühren geben wir das Salz hinzu, bis wir eine gesättigte Lösung erhalten. Gesättigt bedeutet, dass das Wasser kein Salz mehr aufnehmen kann und es sich am Boden absetzt. Außerdem geben wir einige Tropfen Lebensmittelfarbe in die Lösung.

Jetzt befestigen wir einen dünnen Faden an einem Holzspieß und legen ihn waagerecht auf das Glas, so dass der Faden in der Salzlösung hängt.

Nach ungefähr ein bis zwei Wochen, bilden sich die ersten würfelförmigen Kristalle am Faden.

Viel Spaß beim Experimentieren☺

 

Nach oben

Zu unserer Einrichtung Friedenauer Gemeinschaftsschule

Kontakt

Ganztagsbetreuung an der Friedenauer Gemeinschaftsschule - OberschuleGrazer Platz 1-312157 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Ganztagsbetreuung an der Friedenauer Gemeinschaftsschule - OberschuleGrazer Platz 1-312157 Berlin
Stufenloser Zugang über eine Rampe oder direktBehindertengerechte Toilette
Öffnungszeiten Montag bis Freitag 8:00 bis 16:00 Uhr
Sprechzeiten Nach Vereinbarung
LeitungMiyase Mine Karaçam030/ 85 62 91 88 1E-Mail senden
Eingang und Außengelände

Der Eingang ist über den Schulhof der Mittelstufe - Grazer Platz/ Ecke Rubensstraße 

Nach oben

Praktikumsplätze

Praktikumsplätze für studierende von Fach- und Hochschulen der Sozialpädagogik und Sozialarbeit

ganztag-friedenauer-os(at)nbhs.de

Nach oben

Zum Internetauftritt unserer Partner am Campus

Unsere Partnerschule

http://friedenauer-gemeinschaftsschule.de/home/

Nach oben

Unsere Schulsozialarbeit der Willkommensklassen der Mittelstufe/ Sek I

Kontakt:

Frau Jeanie Bauer

030/ 31 98 13 36

0157/ 80 52 84 54

schulsozialarbeit-fgs-os(at)nbhs.de

Nach oben