Hinweis: Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, wechseln Sie bitte zur Webseitenversion
Bitte nehmen Sie uns (newsletter(at)nbhs.de) in Ihr Adressbuch auf.

Liebe Freundinnen und Freunde des Nachbarschaftsheims Schöneberg,

in unserer vorerst letzten Ausgabe wollen wir Ihnen von der neuen Kooperation zwischen Berliner Oberschulen und der Ganztagsbetreuung des Nachbarschaftsheims berichten, einen Fotografen aus der ehrenamtlichen Fotogruppe von seiner Arbeit erzählen lassen und Ihnen Herrn Ohnmacht vorstellen, der bei uns im Haus eine kostenlose Finanzberatung anbietet.

Wir wollen unseren Newsletter überarbeiten und zukünftig in einer anderen Form anbieten. Dabei würden wir uns über Ihre Mitarbeit und Anregung freuen, schicken Sie uns einfach eine Mail, in der Sie uns mitteilen, was Sie sich von einem Newsletter wünschen würden, welche Informationen Ihnen wichtig sind und in welcher Häufigkeit Sie von uns informiert werden möchten. Gerne können Sie uns auch schreiben, was Ihnen gut gefallen hat, wir werden die Ergebnisse auswerten und in die Entwicklung des neuen Mediums einfließen lassen.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und natürlich auf Ihren Besuch in einer unserer Einrichtungen oder bei unseren Veranstaltungen, Kursen, Gruppen und Beratungsangeboten.

Mit herzlichen Grüßen,

Die Redaktion (oeffentlichkeitsarbeit@nbhs.de)

Sollten Sie diesen Newsletter nicht mehr automatisch beziehen wollen, folgen Sie bitte dem Abmelde-Link am Ende dieser Seite.

Ab Ende August an mehreren Standorten

Im Blickpunkt: Ganztagsbetreuung für die integrierte Sekundarschule

Auch Oberschulen werden nach dem Willen des Senats künftig verstärkt zu Ganztagsschulen ausgebaut. Erzieher/innen oder Sozialarbeiter/innen sind dort im Dienst wie Lehrer/innen. Gleich an mehreren Schulen richtet das Nachbarschaftsheim ab August diese Ganztagsbereiche ein, so etwa an den neuen Sekundarschulen. Die langjährigen Erfahrungen der Jugendfreizeitarbeit sollen in den Schulalltag einziehen. weiter lesen

Beratung bei finanziellen Schwierigkeiten

Im Gespräch: Hans E. Ohnmacht

Hans E. Ohnmacht ist Landesvorsitzender der Allianz Graue Panther und Bezirksverordneter in Tempelhof-Schöneberg. Der Vertreter von Senioreninteressen kümmert sich in seiner Partei vor allem um soziale Belange. Im Nachbarschaftsheim bietet er neuerdings jede Woche eine Beratung für Menschen an, die in eine finanzielle Schieflage geraten sind. weiter lesen

Neue Gruppe von ehrenamtlichen Fotografen

Im Porträt: Mario Neumann

Eine Fotogruppe trifft sich seit kurzem im Nachbarschaftsheim. Leidenschaftliche ehrenamtliche Fotografinnen und Fotografen sind das, die hier vor allem eines finden: Motive. Menschen jeden Alters lichten sie nämlich in den Einrichtungen des Nachbarschaftsheims ab. Sie porträtieren Einzelne oder ganze Gruppen, junge und alte Menschen. Diese Vielfalt begeistert zum Beispiel Mario Neumann, der der Gruppe angehört. weiter lesen

Termine

Veranstaltungen

Sonntag, 18. Juli 2010 10.00 bis 16.00 Uhr

Unterwegs in Brandenburg - Fahrradtour Potsdam-Caputh-Schloss Petzow-Potsdam (ca. 35 km)

Ort: Treffpunkt: S Charlottenburg (Bahnsteig Richtung Potsdam)

Anmeldung möglich bis: Freitag, 16.07.10

Mittwoch, 1. September 2010

Roger Boyes liest aus seinem im Ullstein Verlag neu erschienenen Buch „Ossi forever!“

Ort: Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin

Lena eröffnet im Land Brandenburg ein „ Bed & Breakfast“, um dort die feine englische Lebensart zu importieren.
Eine bissiges Bild der Provinz vom Journalisten und Beststellerautor Roger...

Samstag, 27. November 2010 16.00 bis 21.00 Uhr

Kochen auf Französisch

Ort: Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin

Kochen und Französisch lernen

Gemeinsam wird gekocht und gegessen und nebenbei können Sie Ihr Französisch wieder aktivieren, erfahren etwas über die französische Esskultur und erhalten klassische...

Aus unseren Einrichtungen und Projekten

Aktuelles

8.07.2010 / Al Nadi

Sommerfest der Schülerpaten

Am Sonntag fand nun zum zweiten Mal das Sommerfest der Schülerpaten statt, wunderbar von diesen organisiert. Über 120 Menschen, die Familien der arabischstämmigen Kinder und zahlreiche Schülerpaten fanden sich im Garten des... Mehr...

6.07.2010 / Kinder und Jugendliche

Känguru Kids

noch freie Plätze im Sommerferienprogramm Mehr...


Kontakt und Impressum

Haben Sie Fragen und Anregungen zum Newsletter? Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Herausgeber: Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V., Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg (Vereinsregister Nr.: 566Nz), Geschäftsführung: Georg Zinner.

Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin, Tel 85 99 51 39, newsletter(at)nbhs.de

Redaktionelle Leitung: Barbara Lüders (V.i.S.d.P.)
Newsletter-Redaktion: Jörg Niendorf, Barbara Lüders