Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

11.03.2015 / GB an der Montessori-Gemeinschaftschule

Video-Wettbewerb „Respekt? Ja bitte!“ der Landeskommission Berlin gegen Gewalt

Anerkennungspreis für den Film der Ganztagsbetreuung der Montessori-Gemeinschaftsschule

Schülerinnen und Schüler der Klasse Klasse A01 der Montessori-Gemeinschaftsschule bei der Preisverleihung

Der eigentliche Preis am diesjährigen Wettbewerb konnte, aufgrund zu geringer Beteiligung, zwar nicht vergeben werden. Dennoch erhielt der Film, „ Respekt fängt mit Vertrauen an“, ein Anerkennungspreis von der Kommission. Das Pilotprojekt entstand in der Klasse  A01 der Ganztagsbetreuung Montessori-Schule. Eine Urkunde sowie den Geldpreis in Höhe von 250.-Euro nahm das Team der Ganztagsbetreuung in einem kleinen feierlichen Rahmen mit der Klasse, dem stellvertretender Schulleiter und Frau Burk von der Kommission entgegen. Die Einrichtung möchte das Geld nutzen, um weitere Mediengeräte zu kaufen.

Die Zielrichtung des Wettbewerbs war es, ein Zeichen zu setzen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt. Deren Einsatzkräfte sorgen für Ordnung, schützen uns und retten Leben. Doch immer wieder sind sie das Ziel verbaler und körperlicher Gewalt.

Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt hatte daher unter anderem Berliner Schulen zur Teilnahme an einem Video-Wettbewerb unter dem Motto „Respekt? Ja, bitte!“ aufgerufen, um ein Zeichen zu setzen für mehr Respekt gegenüber den Mitarbeiterninnen und Mitarbeitern von Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt.

Veranstaltungen


Alle Veranstaltungen