Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

23.10.2014 / Cura Betreuungsverein

Spätsommerfest bei Cura-Betreuungsverein

Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für die engagierte ehrenamtliche Arbeit, standen am 20. September 2014 die ehrenamtlichen Betreuer/innen und Vorsorgebevollmächtigten des Cura- Betreuungsvereins im Mittelpunkt des Festes.

geführte Stadtteilspaziergänge

durch Friedenau

und Ausklang des Festes im Café

bei Suppen und Kuchen

Im Alltag ihrer Arbeit haben die Interessen der betreuten Menschen Priorität, dazu gehören die Organisation und Erledigung zahlreicher Angelegenheiten, viele Anträge bei Behörden und ein umfangreiches Wissen zu Leistungen und Ansprüchen im Bereich Soziales, Pflege, Gesundheit und Finanzen.

Bei der Feier erhielten die Betreuer/innen gemeinsam mit Cura-Mitarbeiter/innen die Gelegenheit, an vier verschiedenen geführten Stadtteilspaziergängen durch Friedenau teilzunehmen. Das Erfahren von Geschichte und Geschichten durch die sehr kompetenten und sympathischen Stadtführer/innen Frau Fritsche, Frau Schweiger, Frau Blankenburg und Herrn Wiebe war außergewöhnlich, interessant und unterhaltsam.

Im Anschluss an die Spaziergänge konnten sich die Gäste – dank der hervorragenden Küche und Bewirtung von Bianca und Evelyn – im Café köstliche Suppen und Kuchen schmecken lassen. Und es blieb auch ausreichend Zeit für den Austausch zwischen den ehrenamtlichen Betreuer/innen, den Mitarbeiter/innen von Cura und der Vorstandsfrau des Nachbarschaftsheims Schöneberg, Frau Elke Fiedler.

Hier erfahren Sie mehr über den Cura-Betreuungsverein

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen