Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

24.04.2014 / Verein

Politikerinnen zu Besuch im Nachbarschaftsheim Schöneberg

Frau Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann, die Berliner Kandidatin der SPD für die Europawahl 2014, besuchte uns am 11. April im Nachbarschaftshaus Friedenau. Begleitet wurde sie von der Bezirksbürgermeistern Frau Angelika Schöttler.

Schwerpunkte des Besuches waren die aus dem Europäischen Fond geförderten Projekte des Nachbarschaftsheims. Während eines gemütlichen Kaffees zum Nachmittag informierte sich Frau Kaufmann über die Berufsorientierungskurse für Frauen, das Jobpaten-Projekt und die vom JobCenter geförderten Maßnahmen, wie die der Bürgerarbeit.

In Gesprächen mit Teilnehmer/innen der Kurse und Projekte konnte sie sich ein genaues Bild über die individuell abgestimmten Unterstützungs- und Beratungsangebote machen. Und im anschließenden Austausch wurde deutlich, wie wichtig die persönliche Beratung und Begleitung während der Neugestaltung der schwierigen Lebenssituation ist. So können nachhaltige Ergebnisse erzielt werden, die den Übergang von Schule zum Beruf oder die Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt ermöglichen.

Kurzinformationen zu den am 11. April 2014 vorgestellten Projekten des Nachbarschaftsheims Schöneberg im Rahmen des Besuchs von Sylvia-Yvonne Kaufmann (Berliner Kandidatin der SPD für die Europawahl 2014) und Angelika Schöttler (Bezirksbürgermeisterin Tempelhof-Schöneberg):

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen