Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

14.09.2022 / Pflegen und Begleiten

Pflegeberuf jetzt viel attraktiver: mehr Gehalt und mehr Wertschätzung

Seit dem 1. September 2022 gilt auch bei den Pflegerischen Diensten des Nachbarschaftsheims Schöneberg die Tarifbindung für Berufe in der Pflege. Einrichtungen der Pflege können sich dem Tarifvertrag anzuschließen oder für ihre Pflegekräfte entsprechend des festgelegten regionalen Entgeltniveaus entlohnen. Alle Pflegekräfte, Helfer sowie Fachkräfte, profitieren dadurch von deutlichen Gehaltssteigerungen. Die kräftige Lohnerhöhung macht zum einen Berufe in der Pflege deutlich attraktiver und schafft auf der anderen Seite mehr Wertschätzung für Menschen, die Pflegebedürftige betreuen und pflegen und dadurch einen wertvollen Dienst für die Gesellschaft leisten.

Die damit verbundenen höheren Preise für die Pflege bedeuten auch eine erhöhte Eigenbeteiligung der Pflegebedürftigen, da die höheren Leistungsbeiträge nicht von der Pflegeversicherung abgedeckt werden.

Die Pflegerischen Dienste des Nachbarschaftsheims Schöneberg möchten auch in Zukunft verlässliche Pflege und Betreuung anbieten. Uns ist wichtig, dass die pflegebedürftigen älteren Menschen weiterhin in ihrer vertrauten Umgebung betreut werden können. Dies ist nur durch eine gute Besetzung mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu gewährleisten, die engagiert und zugewandt den Beruf ausüben.

Wir freuen uns daher über Bewerberinnen und Bewerber, die in einer Branche mit Zukunft arbeiten möchten, eine erfüllende Tätigkeit anstreben und von attraktiven Gehaltskonditionen profitieren möchten.

 

Schauen Sie gerne bei unseren Stellenangeboten vorbei: https://www.arbeiten-in-der-nachbarschaft.berlin/stellenangebote/pflege

Veranstaltungen


Alle Veranstaltungen