Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

18.01.2019 / Besuchsdienst

Einführungskurs im Besuchsdienst für Menschen mit Demenz und ältere Menschen mit Pflegebedarf

Neuer kostenloser Kurs ab 2. März - noch freie Plätze

Unser Team von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besucht ältere Menschen mit Pflegebedarf oder mit Demenz zuhause. Gespräche beim gemütlichen Kaffee, gemeinsame Spaziergänge, Spielen, Vorlesen oder Musikhören bereichern das Leben der Besuchten. Machmal reicht auch nur Dasein und die Hand halten. Für manche Ältere ist es eine große Hilfe, wenn beim Einkauf oder Behördengängen begleitet wird.

Diese schöne, aber auch anspruchsvolle Tätigkeit gibt auch unseren ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen viel: "Es macht einfach Spaß zu sehen, wie sehr sich die Menschen über einen Besuch oder einen Ausflug freuen, auch wenn er noch so kurz ist" (eine Mitarbeiterin)

Unsere Ehrenamtlichen bekommen bei Bedarf eine Aufwandsentschädigung und können an Fortbildungen und Fallbesprechungen teilnehmen.

Am 2. März beginnt ein neuer kostenloser Einführungkurs für Interessierte des Besuchsdienstes. Der Kurs behandelt Themen, die für die Betreuung von älteren Menschen von Interesse und wichtig sind: Thema Erfolgreich Altern, Alterskrankheiten, Kommunikation mit Menschen mit Demenz, Umgang mit Rollstuhl, ec. Bei Interesse können zusätzlich 2 Termine zum Thema "Besuchsdienst bei Menschen mit Migrationshintergrund" besucht werden.

Der Kurs beinhaltet 10 Termine (mit Zusatz "Migration" 12 Termine), meist 2 Stunden (1. Termin Samstag, 10-15 Uhr, sonst Mittwochs 17-19 Uhr)

Es sind noch Plätze frei!

Information und Anmeldung bei den Koordinatoren des ehrenamtlichen Besuchsdienstes, Sandra Golde, Michael von Jan, Tel: 859951223/4, besuchsdienst@nbhs.de

Dateien:
Einführungskurs_2019.pdf18,87 K

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen