Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

21.12.2016 / Nachbarschaftshaus

Benefiz-Krimilesung im Nachbarschaftshaus Friedenau

Morde - made in Berlin: Eine vorweihnachtliche Krimilesung mit 8 Autorinnen und Autoren

Foto von Susanne Kliem

Jedes Jahr wird am 8. Dezember, dem "Krimitag des Syndikats", in zahlreichen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz literarisch gemeuchelt - und das für einen guten Zweck!

Wie schon im vergangenen Jahr haben acht Krimiautorinnen und -autoren des Syndikats ehrenamtlich aus ihren Büchern gelesen. 

Der Gesamterlös dieser Veranstaltung kommt der Nachbarschaftsarbeit, insbesondere Projekten und Veranstaltungen für, von und mit geflüchteten Menschen zugute.

Der sehr unterhaltsame Abend brachte Spenden in Höhe von 480,- Euro ein.

Wir danken ganz herzlich den engagierten Autorinnen und Autoren Ulrike Bliefert, Carlo Feber, Ule Hansen, Elisabeth Herrmann, Simone Jaspersen, Ria Klug, Matthias Wittekindt und Nina George als Moderatorin sowie unseren Gästen, die uns so großzügig an diesem Abend unterstützt haben.

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen